Brandbrief 1     l     Brandbrief 2     l     Aktuelles/Berichte         Unterstützen     l     Weiteres/Presse     l     Impressum

             
 
Weiteres:

 

 
 

    Unterstützen     Weitere Mitstreiter     Für Mitarbeiter des JC     Blogs     Videos     Links     Presse

     
 
 
 
Unterstützen:

 

 

Unterstützerseite:

 

 wir-sind-boes.de
 

 

Zum Thema Spenden:
 

"Wenn Herr Boes hungert, braucht es da noch Spenden?"

 

Nicht für mein Essen - aber für die AKTION braucht's Geld - und wer weiß, wie lange sie am Ende dauert.
Meine Wohnung ist schon länger nicht mehr bezahlt - ich wäre froh, sie bis zum Ende der  

Entscheidung(en) halten zu können.
Unsere Computer sind kaputt, Telefon-, Webseiten-, Druck-, Strom-, Fahrt- und Aktionskosten fallen an.
Für den schlimmsten Fall sind die Kosten der Bestattung zu bezahlen (Mit der Bestatterin haben wir schon gesprochen), usw. usf..

 

Alle Spenden und Darlehen gehen auf ein als nicht gemeinnützig eingerichtetes Unterkonto der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. (BbG), werden aber ausschließlich im Sinne der Brandbrief-Aktion verwendet.

So weit mir aus diesem Konto Geld gegeben wird (Wohnung, Krankenkasse) wird mir das Geld von der BbG als DARLEHEN zur Verfügung gestellt.

 

Sollte ich das durch die Sanktionen einbehaltene Geld vom Jobcenter zurück erhalten, weil wir in Karlsruhe gewinnen, kann ich die an mich gegebenen Darlehen der BbG tilgen, die dann ihrerseits die an sie für mich gegebenen Darlehen zurückerstattet und die erhaltenen Spenden gemeinnützigen Initiativen/Zwecken zur Verfügung stellt.

 

 

Spenden für Ralph und seine Aktionen:

Konto:

 

Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V.
(BI Grundeinkommen e.V.)

Konto:

400 310 6302

BLZ:

430 609 67

Bank:

GLS Gemeinschaftsbank eG

IBAN:

DE07 4306 0967 4003 106 302

BIC:

GENODEM1GLS

 

Achtung:
Da die Aktion nicht als gemeinnützig anerkannt werden wird, können KEINE steuerlichen Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. 

Spendenbescheinigungen können gegeben werden, wenn man auf das als gemeinnützig eingerichtete Konto der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen spendet:

s. http://www.buergerinitiative-grundeinkommen.de/spenden.htm